Wir gönnen uns eine kurze Urlaubsauszeit! Unsere Ordination ist daher vom 4. März - 8. März 2024 geschlossen!
Dr. Johannes Gattermeyer in Hallein übernimmt während dieser Zeit die Vertretung.

ASTHMA BRONCHIALE

Asthma bronchiale zählt mittlerweile zu den häufigsten chronischen Erkrankungen weltweit, österreichweit sind rund sieben Prozent der Bevölkerung betroffen. In den letzten Jahrzehnten ist ein deutlicher Anstieg der Asthmaerkrankung zu verzeichnen.

Der Erkrankung liegt eine chronische Entzündung der Atemwege zugrunde die mit einer variablen Verengung der Atemwege und einer bronchialen Überempfindlichkeit einhergeht.

Der häufigste Auslöser eines Asthmas sind Allergien mit Erkrankungsbeginn bereits in der Kindheit. Weitere Ursachen können neben sportliche Anstrengung, Atemwegsinfekten auch Stress, genetische Faktoren oder berufliche Ursachen (z B Mehlstaub) sein

Hauptsymptome

  • Atemnot (häufig anfallsartig, oft in den frühen Morgenstunden)
  • Pfeifendes Atemgeräusch
  • Husten
  • Brustenge

Diagnostik

  • Anamnese
  • klinische Untersuchung
  • Lungenfunktionstest
  • Allergietest


Asthma bronchiale ist mittlerweile eine gut behandelbare und kontrollierbare Erkrankung. Die Therapie besteht aus einer Kombination mit entzündungshemmenden und bronchienerweiternden Medikamenten zur Inhalation. Auch kann eine Allergiebehandlung in Form einer Desensibilisierung angezeigt sein.

Rund fünf Prozent der Asthma Patienten leiden an einer so schweren Form der Erkrankung, dass neben der Inhalationstherapie auch Cortison zum Schlucken oder die Therapie mit einem Biologikum notwendig ist.

asthma.jpg
Foto:Freepic